klar

Besuch der Justizministerin am 5. Juli 2017


Am 5. Juli 2017 besuchte die niedersächsische Justizministerin Niewisch-Lennartz das Landgericht Oldenburg, um sich über erste Praxiserfahrungen zum Einsatz elektronischer Akten zu informieren. Das Landgericht Oldenburg erprobt als erstes niedersächsisches Gericht die elektronische Aktenführung in Zivilsachen und hat dafür eine eigene Kammer, die sogenannte „eKammer" gebildet.

Besuch der Justizministerin am 5. Juli 2017  


Landgerichtspräsident Dr. Rieckhoff demonstriert Justizministerin Niewisch-Lennartz die technische Ausstattung des Sitzungssaals der eKammer.

Besuch der Justizministerin am 5. Juli 2017  


Erste Justizhauptwachtmeisterin Klimsch beim Einscannen von Papierdokumenten für die elektronische Akte.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln